Skip to main content

Angebote für

lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere (LSBTIQ*) Menschen.

Eltern, Geschwister, Angehörige, Freund*innen von Menschen, die LSBTIQ* sind.

Fachkräfte, die LSBTIQ*-Menschen begleiten.
 

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie beispielsweise folgende Fragen haben:


  • Bin ich lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, intersexuell oder queer? Was bedeutet das für mich?

  • Wie kann ich mein Leben gut gestalten – als Mensch, der LSBTIQ* ist?

  • Wie bekomme ich das zusammen: meine familiären, religiösen, ethnischen Traditionen und dass ich LSBTIQ* bin?

  • Wie finde ich Kontakt zu anderen, denen es so ähnlich geht wie mir?

  • Wo finde ich einen Ort, an dem ich so sein kann, wie ich möchte – oder ausprobieren kann, wie ich sein möchte?

  • Ist mein Kind/ mein Geschwister/ mein*e Freund*in lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, intersexuell oder queer?

  • Wie kann ich mein Kind/ mein Geschwister/ mein*e Freund*in, gut unterstützen?

  • Wie bekomme ich das zusammen: die familiären, religiösen, ethnischen Traditionen, die mir wichtig sind, und dass eine mir nahestehende Person LSBTIQ* ist?

  • Wo finde ich einen Ort, an dem ich mich austauschen kann – mit anderen, denen es so ähnlich geht wie mir?

  • Ich möchte mich zum Thema LSBTIQ* informieren.

  • Ein*e Klient*in von mir ist LSBTIQ*. Ich suche Unterstützung für die Arbeit mit ihr*ihm.

  • Ich habe Fragen dazu, wie Menschen, die LSBTIQ* sind, ihre familiären, religiösen und ethnischen Traditionen leben können.

Was wir anbieten:

  • Aufklärungsarbeit: Wir zeigen rassismuskritische Perspektiven für LSBTIQ*-Communities auf und fördern eine LSBTIQ*-affirmative Sensibilisierung von Migrant*innen-Organisationen und religiösen Gruppen.
  • Bildungsarbeit: Wir führen Workshops, Seminare und Vorträge durch für haupt- und ehrenamtliche Unterstützer*innen zu den Themen LSBTIQ*, Migration und Religion.
  • Individuelle Beratung für LSBTIQ*-Menschen: niedrigschwellig, kultursensibel, machtkritisch, mehrsprachig.
  • Empowerment: Wir eröffnen einen sicheren Raum zur Vernetzung, zum Austausch und zur Bestärkung für LSBTIQ*-Menschen mit Rassismuserfahrungen.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Wir machen auf die Bedarfe von LSBTIQ*-Menschen mit internationaler Geschichte aufmerksam und haben dabei speziell den ländlichen Raum im Blick.